Wider die Natur

Wintersemester 2001/2002


1. Auflage, 2003
126 Seiten

ISBN: 978-3-8253-1482-8
Sortiment: Buch
Ausgabe: Kartoniert
Fachgebiet: Soziologie
Reihe: Studium Generale. Sammelbände der Vorträge des Studium Generale an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
lieferbar: 11.02.2003

Schlagwörter: Humangenetik, Bioethik, Kongress, Heidelberg (2001), Wissenschaftsethik, Pränatale Medizin, Gentechnik, Biomedizin


Die Vorträge waren der Embryonenforschung und der rechtlichen und ethischen Betrachtung dieser Forschung gewidmet. Genetische Aspekte und die Argumente der aktuellen Euthanasiedebatte standen ebenso im Mittelpunkt der Vortragsreihe. Theologische Aspekte wurden beleuchtet und wirtschaftspolitischen Überlegungen zur industriellen Produktentwicklung angestellt.

Inhalt:
Konrad Beyreuther: Wider die Natur - Wider die Gene
Reinhard Merkel: Grundrechte für frühe Embryonen? Normative Grundlagen der Präimplantationsdiagnostik und der Forschung an embryonalen Stammzellen
Thomas Fuchs: Töten oder Sterben lassen?
Wilfried Härle: "Lehrt Euch nicht auch die Natur ...?" Was wir von der Natur (nicht) lernen können
Sigrid Graumann: Die Verdinglichung menschlichen Lebens in der Biomedizin - eine Herausforderung für die ethische Diskussion
Malte Faber/Reiner Manstetten: Die Geschichte der Soda-Chlorchemie. Wirtschaftsphilosophische Überlegungen
Claus Bartram: Wunschkinder - Natürliches und Allzumenschliches in der pränatalen Medizin