Von ›Allusion‹ bis ›Metonymie‹

Interdisziplinäre Perspektiven auf die Wirkmacht rhetorischer Tropen und Figuren


1. Auflage, 2019
235 Seiten

ISBN: 978-3-8253-4610-2
Sortiment: Buch
Ausgabe: Gebunden
Fachgebiet: Philosophie
Reihe: Heidelberger Forschungen, Band: 44
lieferbar: 11.07.2019

Schlagwörter: Ironie, Rhetorik, Metapher, Sprache, Fiktion, Semantik, Stilmittel, Metonymie, Tropen, rhetorische Figuren, Akkumulation, Allusion, Aposiopese, Chiasmus, Katachrese, Sprechen


Die hier versammelten Beiträge bieten dichte Analysen ausgewählter Tropen und Figuren. Aus verschiedenen fachlichen Richtungen werden textnahe Deutungen entwickelt, die zugleich über den engeren Fokus hinaus orientieren wollen, indem sie jeweils verwandte Phänomene und grundlegende Probleme der Rhetorik in den Blick nehmen. Ausgangspunkt ist die Mittelstellung der Rhetorik zwischen den geistes- und gesellschaftswissenschaftlichen Disziplinen, die in den aktuellen politischen Debatten um Fakten und Wahrheiten eine neue, brisante Wirksamkeit entfaltet.

Mit Beiträgen zu folgenden Tropen und Figuren: Akkumulation, Allusion, Aposiopese, Chiasmus, Fiktion, Ironie, Katachrese, Metapher, Metonymie.

 
 
 

Inhalt (PDF 11kB)