Am langen Seil des Altertums

Beiträge aus Anlass des 90. Geburtstags von Walter Wimmel


1. Auflage, 2013
99 Seiten

ISBN: 978-3-8253-6208-9
Sortiment: Buch
Ausgabe: Kartoniert
Fachgebiet: Klassische Philologie
lieferbar: 23.10.2013

Schlagwörter: Horaz, Bibliographie, Catull, Wimmel, Walter, Thales, cantatorische Statur, Nautik /Antike, Lehrgedicht /Antike, Fachschriftstellerei, Griechische Literatur /Antike


Walter Wimmel, emeritierter Professor für Klassische Philologie an der Philipps-Universität Marburg, feierte 2012 seinen 90. Geburtstag. Dieses schöne Ereignis bot Anlaß für eine akademische Feier zu Ehren eines bedeutenden Gelehrten, der nicht nur die Marburger Klassische Philologie über Jahrzehnte geprägt hat, sondern dem das Fach insgesamt entscheidende methodische und inhaltliche Impulse verdankt. Der Titel des Bandes greift ein Diktum Walter Wimmels auf, das die Tiefe seines Denkens und die Weite seiner Forschung illustriert sowie von seiner Überzeugung kündet, daß die Moderne sich durch ein unverbrüchliches und unhintergehbares Näheverhältnis zur Antike auszeichnet.

Der Band bietet die im Rahmen der akademischen Feier entstandenen wissenschaftlichen Beiträge: die Laudatio von Gregor Vogt-Spira, den Festvortrag von Jürgen Paul Schwindt, eine dem Jubilar gewidmete Studie von Boris Dunsch, einen Aufsatz von Walter Wimmel selbst sowie ein Gesamtverzeichnis der Schriften des Jubilars von Felix M. Prokoph.