„Als wärst du ein Zeichen“ / Band 2: Das nachelegische Werk


78,00 € *

1. Auflage, 2016
480 Seiten

ISBN: 978-3-8253-6588-2
Sortiment: Buch
Ausgabe: Gebunden
Fachgebiet: Germanistik
Reihe: Beiträge zur neueren Literaturgeschichte [Dritte Folge], Band: 356
vergriffen seit: 05.03.2019


Schlagwörter: Rilke, Rainer Maria, Lyrik /20. Jahrhundert), Literarische Moderne, Elegie, Gedichtinterpretation, Baudelaire, Charles, Eliot, T. S., Apollinaire, Guillaume, Gedichtzyklus


Vorliegender zweiter Band befaßt sich mit Rilkes nachelegischer Lyrik. In dieser Periode ließ sich Rilke zunehmend vom Prinzip einer musikalischen Komposition dazu anregen, seine lyrischen Wort-Gedichte als absolute Zeichen-Kompositionen mit plural-zahllosen Ausrichtungen zu erschaffen. An ihrem Ende stehen Wort- bzw. Zeichen-Kompositionen, die durch ihre eigene Entstehung zugleich ihre eigene Vernichtung bedeuten und bezeichnen.