HKI – Heidelberger Kompetenz-lnventar für geistig Behinderte


21,00 € *

Bearb. v.: Karl-Ludwig Holtz, Gerhard Eberle, Axel Hillig, Klaus R Marker

5. Auflage, 2005 (5. Auflage)
168 Seiten

ISBN: 978-3-8253-8323-7
Sortiment: Buch
Ausgabe: Kartoniert
vergriffen seit: 20.01.2015

Schlagwörter: Geistige Behinderung, Schüler, Testmaterial, Diagnostik, Heidelberger-Kompetenz-Inventar für geistig Behind, Testverfahren


Das Handbuch zum Heidelberger-Kompetenz-Inventar (HKI) soll nach Intention der Autoren die Einsatzmöglichkeiten des Verfahrens begründen und Hilfen zu seiner Anwendung bereitstellen:• Unter Förderungsaspekten sollen diagnostische und didaktische Hilfen gegeben werden, um die Kompetenz von Schülern mit einer geistigen Behinderung umfassend verändern zu helfen.• Unter Forschungsaspekten sollen zum einen Möglichkeiten angeboten werden, Veränderungen in den genannten Bereichenökonomisch überprüfen und interpretieren zu können,• zum anderen sollen unter epidemiologischer Perspektive Hinweise auf Kompetenzentwicklungen und deren Realisierungsbedingungen ermöglicht werden, um organisatorische und strukturelle Planungen zu erleichtern.• Schließlich soll das HKI dazu beitragen, den Informationsaustausch über Entwicklungsmöglichkeiten und -fortschritte von Schülern zwischen Angehörigen unterschiedlicher Berufsgruppen einfacher zu gestalten.

""
in: lebenshilfe - Österreich, Bibliotheks-Nachrichten, Neuzugänge 2-11/2007, 29