Joseph Roth als Stilist

Annäherung durch Theorie und Übersetzung


1. Edition, 2013
270 Pages

ISBN: 978-3-8253-6180-8
Product: Book
Edition: Hardcover
Subject: Germanistik
Series: Studien zur historischen Poetik, Volume No.: 3
Available: 27.06.2013

Keywords: Literarische Moderne, Roth, Joseph, Ironie /i. d. Literatur, Stilanalyse, Phraseologismen, Literaturübersetzung, Witz /i. d. Literatur, Übersetzungsforschung, Komik /i. d. Literatur, Stilmittel


Der vorliegende Band bietet mit linguistischen, literatur- und übersetzungswissenschaftlichen Analysen der stilistischen Besonderheiten Joseph Roths (1895-1939) interdisziplinäre Perspektiven auf einen der meist übersetzten deutschsprachigen Autoren des 20. Jahrhunderts, der als einzigartiger Stilist gilt.

Im ersten Teil eröffnen stilbezogene Analysen der deutschen Originaltexte
verschiedene Herangehensweisen, sich der Frage nach Roths Stil zu nähern. Innerhalb des weiterverzweigten Feldes der Stilistik mit seinen konkurrierenden Ansätzen stellen sie sich der Grundfrage, was Stil ist und wie und zu welchem Zweck er sich analysieren lässt. Erweitert und überprüft werden diese theoretischen Vorgehensweisen im zweiten Teil durch Analysen von Roth-Übersetzungen. Anhand der Erfahrungsberichte von Roth-ÜbersetzerInnen im dritten Teil wird die zentrale Rolle der ÜbersetzerInnen nicht nur als Sprachmittler, sondern auch als Zeit- und Kulturvermittler deutlich.

 
 
 

""
Ingeborg Fiala-Fürst in: brücken, NF 23/1-2 (2015), 333ff

""
Jon Hughes in: Austrian Studies, 22 (2014), 231ff

Inhalt (PDF 46kB)