Wikimedia: Dante_Domenico_di_Michelino_Duomo_Florence

Categories

Neuerscheinungen

Dante-Neuerscheinungen bei Winter

07.07.2021, Age: 455 day(s)

2021 ist ein Dante-Jahr. Vor 700 Jahren starb der Dichter und Philosoph Dante Alighieri (1265–1321). Im Jubiläumsjahr möchten wir Ihnen zwei Neuerscheinungen vorstellen:

Die Studie von Laetitia Rimpau "Visionen neuer Wissenschaft" behandelt Werke von zwei Dichter-Philosophen, die bislang noch nie in Zusammenhang gebracht wurden: Dante Alighieri (1265–1321) und Johannes Kepler (1571–1630). Sie erscheint im Jahr eines doppelten Jubiläums, 2021 ist das Jahr von Dantes 700. Todestag und Keplers 450. Geburtstag.

Die "DanteStudien" von Karlheinz Stierle sind aus einer über Jahrzehnte verfolgten Beschäftigung mit Dantes ‚Commedia‘ hervorgegangen. Der erste Teil fragt nach den Voraussetzungen für einen hermeneutischen Zugang zu Dantes Werk. Der zweite Teil wendet sich Einzelaspekten des Werks zu: Ist der Eingang der ‚Commedia‘ eine verschlüsselte Selbstmordsituation? Ist Dantes Weg zum Werk das Werk selbst? Was begründet Dantes komplexes Verhältnis zu seinem Begleiter Vergil? Was unterscheidet die sinnliche Erfahrbarkeit von Purgatorio und Paradiso? Der dritte Teil schließlich öffnet den Blick auf den Bezug zum altfranzösischen Artusroman und verfolgt Aspekte von Dantes Wirkungsgeschichte: Ein Vergleich zeigt die Differenz der Ich-Konstitution bei Dante und Petrarca, Dantes neue Odysseus-Gestalt wird als Mitte eines neuzeitlichen Odysseus-Palimpsests erfasst, Prousts ‚A la recherche du temps perdu‘ erweist sich als geprägt von einer diskreten Dante-Präsenz und Rudolf Borchard versteht Dante als den tragisch gescheiterten Dichter des Reichs.