Series

Laupheimer Gespräche

Herausgegeben vom Haus der Geschichte Baden-Württemberg

Die gemeinsame Geschichte von Christen und Juden ist das besondere Anliegen der Laupheimer Gespräche, die zusammen vom Haus der Geschichte Baden-Württemberg in Stuttgart und von der Stadt Laupheim organisiert werden. Die alljährliche Tagung von Wissenschaftlern und Fachleuten widmet sich je einem Schwerpunkt, häufig unter regionalen und sozialen Fragestellungen. Als Vortragsredner sprachen renommierte Forscher wie der Literaturwissenschaftler Guy Stern, Direktor des Holocaust Memorial Center in Detroit, Kulturwissenschaftler Harald Welzer, der Schauspieler Michael Degen und Gisela Dachs, die Israel-Korrespondentin der Wochenzeitung „Die Zeit“. Die Schriftenreihe der „Laupheimer Gespräche“ dokumentiert die wissenschaftlichen Beiträge des Tagungsprogramms.

Laupheimer Gespräche New Publications