Die Kunst der Information

König Wilhelm III. und die Medien seiner Zeit


1. Auflage, 2003
291 Seiten

ISBN: 978-3-8253-1332-6
Sortiment: Buch
Ausgabe: Kartoniert
Fachgebiet: Geschichte
Reihe: Britannica et Americana. 3. Folge, Band: 21
lieferbar: 31.01.2003

Schlagwörter: Propaganda, England, König Wilhelm III., Revolution, Flugschriften


Thema dieses Buches ist die Verknüpfung von Macht und Medien in England im späten 17. Jahrhundert.
Besonderes Augenmerk gilt der Rolle König Wilhelms III. und seiner Regierung, die vor allem durch eine
zielgerichtete Informationspolitik das existierende Mediennetzwerk geschickt für ihre Zwecke
instrumentalisierten.

Zahlreiche zeitgenössische Text- und Bildbeispiele illustrieren die raffinierte Manipulation der öffentlichen
Meinung zu brisanten Fragen wie der Legitimation politischer Herrschaft, der Funktion des Königs im
staatlichen Machtgefüge oder der Rolle Englands bei der Gestaltung der politisch-ökonomischen Landkarte
Europas.

""
Uwe Baumann in: Annotated Bibliography for English Studies, o,A,