Politiker jüdischer Herkunft in Vergangenheit und Gegenwart

Laupheimer Gespräche 2017



Der Tagungsband der Laupheimer Gespräche 2017 beleuchtet den bedeutenden Beitrag von Politikern jüdischer Herkunft und damit ein bislang wenig beachtetes Thema. Lange fehlte ein Bewusstsein für die Bereicherung der politischen Kultur während des Kaiserreichs und der ersten deutschen Republik, die man Politikern jüdischer Herkunft verdankte. Vielmehr dominierten in dieser Zeit die wütenden Angriffe antisemitischer und nationalistischer Medien, Organisationen, Parteien und Politikern.

Erst nach der Aufbauphase der Bundesrepublik begann man sich langsam um eine Erinnerungs- und Gedenkkultur zu bemühen, die auch die Leistungen von Politikern jüdischer Herkunft würdigte. Ausgehend von der Entwicklung im deutschen Südwesten wird an Ludwig Marum erinnert, der Lebensweg von Daniel Cohn-Bendit nachgezeichnet und ein Blick über die deutschen Grenzen nach Ungarn geworfen.

 
 
 

Inhalt (PDF 25kB)